Lokschuppen, St. Aegyd am Neuwalde (Niederösterreich)

Am Bahnhof III

Neben dem zuletzt vorgestellten Wasserturm und dem Stationsgebäude gibt es am Bahnhof von St. Aegyd noch einige weitere Bauten aus der Entstehungszeit der Bahnlinie im späten 19. Jahrhundert. Zu nennen wäre etwa das ehemalige Eisenbahnerwohnhaus, das am obigen Bild verdeckt, aber doch im Hintergrund zu erkennen ist: ein Bau, bei dem hellverputzte Wandflächen mit rahmenden Ziegelelementen kontrastieren. Wie schon der Titel dieses Beitrags erkennen lässt, geht es zum Abschluss meiner kleinen Bahnhofs-Serie aber nicht um dieses Gebäude, sondern um den Lokschuppen, der ja auch auf dem Foto unverkennbar die Hauptrolle innehat.

Nach den steinsichtigen und holzverkleideten Wänden in den beiden letzten Beiträgen fügt er dem Bau-Ensemble noch einmal eine völlig andere Material-Komponente hinzu: Es handelt sich um einen Fachwerkbau. Die Gefache zwischen den hölzernen Ständern, Schwellen und Streben sind mit Ziegelmauern gefüllt. Unterbrochen werden diese an den Längsseiten durch große Fenster, die fast die ganze Höhe der Wand einnehmen. Diese Öffnungen sind in regelmäßigen Abständen angebracht, wobei ein Doppelfenster gleichsam die Mittelachse der symmetrisch angelegten Fassade bildet.

Die Ziegelbauweise in Kombination mit den hohen, oben leicht gerundeten Fenstern erinnert an die Industriearchitektur jener Zeit. Aber vom Bautyp her ist der Unterschied zwischen so einem Lokschuppen und einer Fabrikhalle ja auch gar nicht einmal so groß. Der Schuppen ist in diesem Fall nur etwas niedriger und schmäler als die typische Fabrik. Denn trotz seiner beträchtlichen Länge überspannt der Bau in der Breite gerade einmal ein einziges Gleis. Mehr war aber auch nicht nötig, denn so bedeutend war der Bahnhof von St. Aegyd dann doch nicht, dass man eine größere Struktur gebraucht hätte…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Niederösterreich abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s