Schlagwort-Archive: Landwirtschaft

Stadel, Wilhering (Oberösterreich)

Den Ort Wilhering, ein Stück westlich von Linz an der Donau gelegen, kennt man vor allem wegen seines ehemaligen Zisterzienserstifts, das eine der prächtigsten barocken Klosterkirchen des Landes besitzt. Aber Klöster waren traditionell nicht nur geistliche und kulturelle Zentren, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oberösterreich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Schardnerhäusl, Unterschaden (Oberösterreich)

Von der herrschaftlichen Stube des vorigen Beitrags zurück in die weit einfachere Lebenswelt der dörflichen Unterschicht: Das Schardnerhäusl in Unterschaden, einem Ortsteil von Pupping, repräsentiert den Typus einer Kleinhäusler-Wohnung, wie sie jahrhundertelang für das Hausruckviertel, insbesondere für das Eferdinger Becken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oberösterreich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Dorfmühle, Schützen am Gebirge (Burgenland)

Gerade einmal 38 Kilometer legt die Wulka von ihrem Ursprung im Rosaliengebirge bei Forchtenstein bis zu ihrer Mündung in den Neusiedler See bei Donnerskirchen zurück. Dennoch war sie jahrhundertelang von großer wirtschaftlicher Bedeutung: In der nicht gerade fluss-reichen Region diente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen