Schlagwort-Archive: Ringstraßenzeit

Milchgenossenschaftsgebäude, Ketzelsdorf (Niederösterreich)

Vor nicht ganz zwei Jahren habe ich hier über das Kunsthistorische Museum in Wien geschrieben, und zwar vor allem über den Skulpturenschmuck der Fassaden. Dabei habe ich unter anderem aus einem 1892 gehaltenen Vortrag des damaligen Museumsdirektors Albert Ilg zitiert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niederösterreich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bürgerhaus, Donnerskirchen (Burgenland)

Mit seinen weniger als 2000 Einwohnern ist Donnerskirchen nicht unbedingt eine Metropole zu nennen. Aber immerhin liegt im Ortsgebiet eine Kreuzung, die traditionell eine gewisse Bedeutung für den regionalen Verkehr hatte: Die Mannersdorfer Straße, die übers Leithagebirge nach Wien führt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mayr von Melnhof-Mausoleum, Adriach bei Frohnleiten (Steiermark)

Die Mayr von Melnhof’sche Familiengruft zählt zweifellos zu den schönsten und aufwändigsten Grabmonumenten der Ringstraßenzeit in Österreich. An einem vergleichsweise abgelegenen Ort errichtet, zeugt sie von der immensen Bedeutung, die der Schicht der Industriellen und bürgerlichen Großgrundbesitzer im späten 19. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Steiermark | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen